Ad

Grafikdesign ist heute ein gefragter Job, der gut bezahlt wird. Sie möchten nebenbei schnell Geld verdienen, wissen aber nicht wie? Warum nicht versuchen, mit dem Zeichnen Geld zu verdienen? Für diesen Artikel haben wir uns entschieden, Ihnen 6 Möglichkeiten zu zeigen, wie Sie mit dem Zeichnen Geld verdienen können. Schließlich können Ihre ausgefallenen Kunstwerke und Kritzeleien eine Bedeutung haben und Ihre Tasche vertiefen.

Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt für Sie, um sich über andere Möglichkeiten zu informieren, um schnelles Geld zu verdienen.

Die Kunst und das Handwerk des Zeichnens bieten jungen Menschen viele Möglichkeiten. Das Erstellen einzigartiger Designs kann Einnahmen bringen. Sogar etwas, das bereits erledigt ist, nachzubessern. Je nach Qualität Ihrer Arbeit kann Ihre Rate höher oder niedriger ausfallen. Das Beste ist, dass Sie auch als Rookie Ihre Fähigkeiten weiterentwickeln können. Mit der Zeit werden Sie sie perfektionieren und die Preise erhöhen können.

Als Grafikdesigner können Sie online Geld verdienen durch:

  • Bloggen
  • Freiberuflich
  • Verkauf ihrer Designs (Bilder, Schriftarten, Vorlagen, T-Shirt-Designs)
  • Youtube

Dies sind die vier besten Möglichkeiten für mich, als Grafikdesigner online Geld zu verdienen. Das große Plus ist, dass Sie alle diese 4 Verdienstmöglichkeiten gleichzeitig nutzen können. Dadurch erhöhen Sie Ihre Gewinnchancen. Es wird auch den Erfolg in der Welt der Online-Einnahmen sicherstellen.

Ad

Natürlich gibt es im Grafikdesign viele Untergruppen, auf die Sie sich spezialisieren können. Versuchen Sie also, diese 4 Verdienstmöglichkeiten mit Ihrem Wissen und Ihren Fähigkeiten in Einklang zu bringen.

Starten Sie einen Grafikdesign-Blog

Möchten Sie mit dem Zeichnen Geld verdienen? Sie können einen Blog über alles starten, einschließlich Grafikdesign. Der große Vorteil eines Blogs besteht darin, dass Sie Ihre Immobilie im Internet haben. Auf der Website können Sie sich weiter bewerben. Ihre Verdienste und Lernmöglichkeiten sind endlos. Außerdem können Sie über den Blog passives Einkommen erzielen.

Worüber schreibt man in einem Blog?

Da Sie Grafikdesigner sind, müssen Sie sich überlegen, auf welchen Bereich Sie sich am besten spezialisieren. Dies können Kenntnisse in Photoshop, Illustrator, Corel Draw und anderen Programmen sein.

Außerdem können Sie Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten wieder verzweigen in:

  • Schriftarten erstellen
  • Logos erstellen
  • Visitenkarten- und Kleidungsdesign
  • Verschiedene Vorlagen erstellen
  • Gestaltung von Website-Layouts
  • Eine Vielzahl anderer Jobs.

Es liegt an Ihnen, worüber Sie schreiben. Grafikdesign ist so verzweigt, dass es immer ein Thema gibt, über das man schreiben kann und mit dem man gut Geld verdienen kann. Versuchen Sie, Grafikdesign-Tipps in Ihrem Blog zu teilen. Teilen Sie Tipps mit Anfängern und helfen Sie ihnen, einen bestimmten Bereich des Grafikdesigns zu perfektionieren.

Ad

Wichtig ist, ein Thema zu wählen, also eine Nische des Blogs, die nicht zu breit ist. Auch das Interesse am Thema ist sehr wichtig. Der Sinn eines jeden Blogs besteht darin, den Leuten zu helfen, ihre “Probleme” zu lösen. Im Folgenden werden wir über Möglichkeiten zum Geldverdienen sprechen.

Wie kann man als Grafikdesigner mit dem Zeichnen Geld verdienen?

Sie fragen sich, wie Sie mit Ihrem Grafikdesign-Blog Geld verdienen können. Glücklicherweise gibt es viele Möglichkeiten, dies zu tun. Wir haben einige Strategien zusammengestellt.

In Ihrem Blog können Sie auf folgende Weise Geld verdienen:

Affiliate-Marketing

Dadurch können Sie viel Geld verdienen. Sie können für verschiedene Produkte oder Geräte werben, die für das Grafikdesign benötigt werden. Durch sie können Sie zusätzliche Provisionen verdienen.

Verkaufen Sie Ihren Kurs oder Ihr PDF-Buch

Sie können einen Kurs in einem Bereich im Bereich Grafikdesign erstellen und diesen dann an Ihre Blogbesucher verkaufen.

Ad

Werbung

Sie wissen, dass Grafikdesignprogramme und -geräte oft teuer sind. Dies bedeutet, dass Ihr Publikum wahrscheinlich daran interessiert ist, solche Produkte zu kaufen.

Sie können Google AdSense oder anderen Werbenetzwerken beitreten und Geld verdienen. Die Einnahmen aus dem Laufen werden hoch sein. Denn Besucher sind die Zielgruppe vieler Produkte.

Werden Sie Freiberufler

Freelancing ist die gebräuchlichste Methode, um Grafikdesigner zu verdienen. Es gibt viele verschiedene Websites, auf denen Sie Geld verdienen können.

Viele Grafikdesigner leben von der Freiberuflichkeit. Sobald Sie sich in die Welt der Freiberufler wagen, bauen Sie ein gutes Portfolio auf. Dann erhöht sich Ihr Einkommen nur (natürlich wenn Sie arbeiten).

Als Freelancer können Sie jeden Grafikdesign-Service verkaufen. Die Nachfrage ist groß, denn die ganze Welt liegt in Ihrer Hand.

Der größte Vorteil dieser Art des Geldverdienens ist, dass Sie nicht an Ihre Stadt oder Ihr Land gebunden sind. Ihr Markt ist die ganze Welt, und Ihr Einkommen hängt von Ihnen und der Qualität Ihrer Arbeit ab.

Der Nachteil dieser Verdienstform ist die Konkurrenz. Es gibt viele Grafikdesigner aus Ländern, die für wenig Geld arbeiten. Diese Grafikdesigner sind jedoch normalerweise nicht so professionell. Die Leute würden lieber etwas mehr bezahlen und ein hochwertiges Design bekommen.

Verkaufe deine Designs

Der Verkauf Ihrer Designs ist eine großartige Methode, um passives Einkommen zu erzielen. Vor allem für Grafikdesigner.

Sie können verschiedene Arten von Designs verkaufen, wie zum Beispiel:

  • Designs für T-Shirts, Aufkleber, Brillen und andere Artikel
  • Benutzerdefinierte Schriftarten, Aufkleber, Symbole usw.
  • Vorlagen für E-Books, Visitenkarten, Broschüren etc.

Erstelle viele Werke

Der goldene Schnitt der Branche ist mehr Design – höheres Einkommen.

Ad

Manchmal ist es sehr schwierig, ein Design zu verkaufen, selbst wenn es das Beste ist. Sie müssen sich also darauf stützen, viele Designs zu erstellen, eines davon wird mit Sicherheit populär und wird sich wie verrückt verkaufen.

Seien wir ehrlich, wenn ich mehr Designs sage, meine ich nicht mehr schlechte Designs. Ich meine, richten Sie sich ein und machen Sie so viele hochwertige Designs wie möglich. Das hat dann gute Verdienstmöglichkeiten.

Es gibt Websites, auf denen Designer ihre Arbeiten präsentieren und dann an Interessierte verkaufen können. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über die 6 beliebtesten.

Creative Market

Sowohl für Anfänger als auch für Profis. Hier können Sie einen völlig unabhängigen Shop erstellen. Darauf können Sie Ihre Grafiken, 3D-Modelle oder alles, was Sie mit Ihren Designfähigkeiten tun, verkaufen.

Die Seite hat derzeit fast fünf Millionen Mitglieder. Das Erstellen des Shops ist einfach. Auf der anderen Seite behalten Sie Ihre Unabhängigkeit und legen die gewünschten Preise fest.

TurboSquid

Wenn Sie sich auf die 3D-Modellierung konzentrieren, finden Sie auf dieser Website einen breiten und offenen Raum, um Ihre Arbeit zu monetarisieren. TurboSquid verkauft seit 20 Jahren animierte 3D-Inhalte. Es kann in Filmen, Spielen oder Architektur verwendet werden.

Der Markt wird von generischen Inhalten dominiert, die Marken immer wieder kaufen und verwenden. Bieten Sie etwas Neues an und verdienen Sie dank Ihrem Wissen und Können und Sie werden nicht unbemerkt bleiben.

Design cuts

Creative design

Von Designer zu Designer – so könnte man diese Seite beschreiben. Design Cuts arbeitet seit Jahren mit einigen der besten Designer auf dem Markt zusammen.

Designteile werden exklusiv hergestellt. Danach verkauft das Unternehmen sie an andere Fachleute auf diesem Gebiet weiter. Schriftarten, Pinsel, Formen oder alle grafischen Elemente, die Profis für die Arbeit benötigen.

ArtWeb

Dies ist ein klassischer Online-Kunstladen, der Designarbeiten an Kunden auf der ganzen Welt verkauft. Auf ArtWeb erhalten Sie eine Galerie für 15 Ihrer Bilder, die Sie ohne Provision weiterverkaufen können. Wenn Sie ein Abonnement bezahlen, erhalten Sie außerdem viel mehr Platz und eine professionelle Website, die Ihrer Arbeit entspricht.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Arbeit künstlerisches Potenzial hat, beginnen Sie noch heute mit dem Verkauf. Sie werden mit dem Zeichnen sicherlich Geld verdienen!

Big Cartel

Im Gegensatz zu anderen Geschäften, die andere Richtlinien haben, gibt es auf dieser Website mehr Spielraum. Es entspricht Ihrer Marke und kann wie eine Erweiterung Ihrer Website aussehen.

Sie haben völlige Freiheit bei der Gestaltung Ihrer Verkaufs- und Werbestrategie. Sie haben auch Zugang zu Marktforschungstools.

Etsy

Stellen Sie sich eine große, globale Handwerksmesse vor. Etsy ist genau das. Im Gegensatz zu anderen Websites, die auf digitale Werke bestehen. Etsy ist eher für alle geeignet, die mit eigenen Händen ein Design kreieren, das sie verkaufen möchten.

Starten Sie Ihren Shop und bewerben Sie alle Produkte, die Sie “auf Lager” haben, und Sie haben sie für Ihre Seele gemacht.

Dies ist nur ein Bruchteil der virtuellen Räume, die Ihrem Zeichenhandwerk zur Verfügung stehen. Werden Sie kreativ und denken Sie über den Tellerrand hinaus. Wer weiß, was man sich einfallen lassen kann.

Welche Eigenschaften muss ein erfolgreicher Grafikdesigner mitbringen?

Geduld und eine hohe Toleranzschwelle sind für dieses Geschäft notwendig. Wenn Kunden Sie zum 10. Mal auffordern, den Farbton zu ändern, ist diese Funktion entscheidend. Grafikdesigner sind kreativ, voller Forschergeist und selbstdiszipliniert. Sie verbessern sich jeden Tag und folgen neuen Trends.

Eines ist sicher, um ein erfolgreiches und qualitativ hochwertiges Grafikdesign zu werden, müssen Sie die Grundlagen lernen. Wer sich einmal für diesen Beruf entschieden hat, hört nie auf zu lernen. Anfänger haben es schwer. Warten Sie darauf, den perfekten Auftritt zu landen, der Ihr Portfolio aufwertet? Denken Sie an andere Möglichkeiten, um etwas zusätzliches Geld von zu Hause zu erhalten.

Für das Online-Schreiben bezahlt zu werden, ist eine großartige Möglichkeit, eine zusätzliche Provision zu erhalten. Sie können mit einem neuen Zeichentablett und anderen erstklassigen Programmen etwas Geld sparen.

Ad